Acamarianer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ISF Datenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 43: Zeile 43:
 
Die Acamarianer sind eine humanoide Spezies dessen Heimat Acamar III im [[Acamar (Theta Eridani) System]] ist.
 
Die Acamarianer sind eine humanoide Spezies dessen Heimat Acamar III im [[Acamar (Theta Eridani) System]] ist.
  
== Gesellschaft ==
+
== Gesellschaft & Kultur ==
 
Der acamarianischen Lebensweise entsprach es Jahrhunderte lang, einem Clan anzugehören und nach dessen Interessen zu leben. Die Clan-Zugehörigkeit war von hoher kultureller sowie politischer Bedeutung. Konflikte zwischen Clans führten oft zu Gewalttätigkeiten, da jeder Acamarianer nur seinem Clan treu war. Reformen in den 2360er Jahren durch die Regierung unter Herrscherin [[Marouk]] etablierten erstmals ein soziales Gemeinwesen und eine einheitliche Regierung für Acamar. Zuvor regelte jeder Clan die sozialen, juristischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten selber.
 
Der acamarianischen Lebensweise entsprach es Jahrhunderte lang, einem Clan anzugehören und nach dessen Interessen zu leben. Die Clan-Zugehörigkeit war von hoher kultureller sowie politischer Bedeutung. Konflikte zwischen Clans führten oft zu Gewalttätigkeiten, da jeder Acamarianer nur seinem Clan treu war. Reformen in den 2360er Jahren durch die Regierung unter Herrscherin [[Marouk]] etablierten erstmals ein soziales Gemeinwesen und eine einheitliche Regierung für Acamar. Zuvor regelte jeder Clan die sozialen, juristischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten selber.
 
Einige Clans waren von der Abschaffung der alten Strukturen nicht begeistert und rebellierten gegen die Regierung. Einige davon zogen in die Galaxie aus und wurden zu Plünderern. Eine Gruppe, die Sammler, griffen sogar Föderationsaußenposten an um an Außrüstungsgegenstände zu gelangen.
 
Einige Clans waren von der Abschaffung der alten Strukturen nicht begeistert und rebellierten gegen die Regierung. Einige davon zogen in die Galaxie aus und wurden zu Plünderern. Eine Gruppe, die Sammler, griffen sogar Föderationsaußenposten an um an Außrüstungsgegenstände zu gelangen.
Zeile 55: Zeile 55:
  
  
== Geschichte ==
+
== Chronologie ==
 
*2260er soziale Strukturen der Regierung unter Marouk verdrängen langsam das Clansystem
 
*2260er soziale Strukturen der Regierung unter Marouk verdrängen langsam das Clansystem
 
*2366 Einige Außenposten der Föderation werden durch rebellierende Acamarianer, die Sammler, angegriffen. Die Föderation entsendet die U.S.S. Enterprise D, um einen Vertrag auszuhandeln, der die Überfälle beendet.
 
*2366 Einige Außenposten der Föderation werden durch rebellierende Acamarianer, die Sammler, angegriffen. Die Föderation entsendet die U.S.S. Enterprise D, um einen Vertrag auszuhandeln, der die Überfälle beendet.
 
*2386 Während der Borg-Attacken wurden die Infrastruktur nahezu ausgelöscht und die Bewohner blieben verzweifelt zurück. Ein Aufbau fand jedoch mit Hilfe der Föderation recht schnell wieder statt.
 
*2386 Während der Borg-Attacken wurden die Infrastruktur nahezu ausgelöscht und die Bewohner blieben verzweifelt zurück. Ein Aufbau fand jedoch mit Hilfe der Föderation recht schnell wieder statt.

Version vom 6. Januar 2016, 15:40 Uhr

Quelle canon.pngQuelle book.pngQuelle isfcom.png

{{#if: | }} {{#if: Humanoid| }} {{#if: *männlich
  • weiblich|
}} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: * Acamar III| }} {{#if: *Acamar-System| }} {{#if: *Beta Quadrant| }} {{#if: *Basic| }} {{#if: *unbekannt| }} {{#if: | }} {{#if: * Marouk (Herrscherin 2360er)
  • Chorgan (Rebellenührer 2360er)|
}} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }} {{#if: | }}
Acamarianer
Acamarianer.jpg
Erscheinungsbild
Merkmale:
Klasse:

Humanoid

Geschlechter:
  • männlich
  • weiblich
Lebenserwartung:
Größe:
Hautfarbe:
Haarfarbe:
Augenfarbe:
Ernährungstyp:
Allgemeines
Status:
Lebensraum:
Heimatwelt:
  • Acamar III
Sternensysteme:
Quadrant:
Sprache:
  • Basic
Truppenstärke:
  • unbekannt
Besonderheiten:
Bekannte Personen:
  • Marouk (Herrscherin 2360er)
  • Chorgan (Rebellenührer 2360er)
Politisches
Staatsform:
Zugehörigkeit:
Allianzen:
Feinde:


Die Acamarianer sind eine humanoide Spezies dessen Heimat Acamar III im Acamar (Theta Eridani) System ist.

Gesellschaft & Kultur

Der acamarianischen Lebensweise entsprach es Jahrhunderte lang, einem Clan anzugehören und nach dessen Interessen zu leben. Die Clan-Zugehörigkeit war von hoher kultureller sowie politischer Bedeutung. Konflikte zwischen Clans führten oft zu Gewalttätigkeiten, da jeder Acamarianer nur seinem Clan treu war. Reformen in den 2360er Jahren durch die Regierung unter Herrscherin Marouk etablierten erstmals ein soziales Gemeinwesen und eine einheitliche Regierung für Acamar. Zuvor regelte jeder Clan die sozialen, juristischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten selber. Einige Clans waren von der Abschaffung der alten Strukturen nicht begeistert und rebellierten gegen die Regierung. Einige davon zogen in die Galaxie aus und wurden zu Plünderern. Eine Gruppe, die Sammler, griffen sogar Föderationsaußenposten an um an Außrüstungsgegenstände zu gelangen. Captain Picard vermittelte im Auftrag der Föderation und es wurde eine Lösung gefunden, die allen Sammlern Amnestie gewährte, so das diese auch wieder an dem neuen gesellschaftlichem Leben teilhaben konnten.


Bekannte Clans/Gruppierungen

  • Lornak
  • Tralesta
  • Die Sammler


Chronologie

  • 2260er soziale Strukturen der Regierung unter Marouk verdrängen langsam das Clansystem
  • 2366 Einige Außenposten der Föderation werden durch rebellierende Acamarianer, die Sammler, angegriffen. Die Föderation entsendet die U.S.S. Enterprise D, um einen Vertrag auszuhandeln, der die Überfälle beendet.
  • 2386 Während der Borg-Attacken wurden die Infrastruktur nahezu ausgelöscht und die Bewohner blieben verzweifelt zurück. Ein Aufbau fand jedoch mit Hilfe der Föderation recht schnell wieder statt.